Neue Ehrenamtliche sind herzlich willkommen

23.01.2018

Im Marienhaus Seniorenzentrum St. Josef gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren

Bad Breisig. Sie sind aus dem Alltag des Marienhaus Seniorenzentrums St. Josef nicht mehr wegzudenken: Die Ehrenamtlichen, die sich für die Bewohner engagieren und überall helfen, wo sie gebraucht werden. Im Rahmen einer Feierstunde vor wenigen Wochen bedankte sich Einrichtungsleiter Sandor Sobothe für ihr Engagement und verabschiedet drei Helferinnen, die sich nach langjährigem Einsatz aus Altersgründen aus ihrem Dienst zurückziehen. Gleichzeitig begrüßte er zwei neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, die seit April regelmäßig ins Haus kommen. „Wir freuen uns über jeden, der sich bei uns engagieren möchte und Zeit für die Bewohner mitbringt“, so Sandor Sobothe.

Denn im Marienhaus Seniorenzentrum St. Josef leben immer mehr alleinstehende ältere Menschen, die selten oder nie besucht werden. Auch Bewohner, deren Kinder und Angehörige weit entfernt wohnen, freuen sich über den Besuch der Ehrenamtlichen. Gerade jetzt im Frühling, wenn das Wetter besser wird, wünschen sich viele Bewohner kleine Ausflüge zum Beispiel an die Rheinpromenade, ins Eiscafé oder einen Einkaufsbummel. Oftmals ist das für sie allein schwer zu bewältigen, und sie brauchen dafür eine Begleitung. „Da ist jede zusätzliche helfende Hand ein großer Gewinn“, so Martina Gruber, die Leiterin des Sozialdienstes. Darüber hinaus freuen sich Bewohner, die nur noch selten ihr Zimmer verlassen können, wenn ehrenamtliche Mitarbeiter sie besuchen, ihnen zum Beispiel aus der Tageszeitung vorlesen oder sich einfach mit ihnen unterhalten.

Im Marienhaus Seniorenzentrum gibt es viele Stellen, an denen sich Ehrenamtliche einbringen können. „So suchen wir beispielsweise auch Menschen, die Freude daran haben, ehrenamtlich am Empfang auszuhelfen und an Wochenenden für Auskünfte am Telefon und für Bewohner und Gäste zur Verfügung zu stehen“, sagt Sandor Sobothe. „Bei uns kann sich jeder mit seinen Begabungen und Talenten engagieren.“ Wichtig sind lediglich das Interesse an älteren Menschen, die Fähigkeit zuzuhören und die Bereitschaft, sich auf ein neues Betätigungsfeld einzulassen.

Und dafür bekommen sie viel zurück. „Zunächst dachte ich, ich würde nur etwas für die Bewohner tun und ihnen Zeit schenken“, so eine der Ehrenamtlichen. Und dann habe sie jedoch gemerkt, wie gut auch ihr die Besuche bei den älteren Menschen tun. „Denn ihre Dankbarkeit und Freude machen auch mich jedes Mal glücklich“, sagt sie.

Weitere Informationen zum Marienhaus Seniorenzentrum St. Josef und zum ehrenamtlichen Engagement erhalten Sie bei Sandor Sobothe oder Martina Gruber 02633 4546-0.

Marienhaus Seniorenzentrum St. Josef

Koblenzer Straße. 19
53498 Bad Breisig
Telefon:02633 47 66 - 0
Telefax:02633 47 66 - 499
Internet: http://www.seniorenzentrum-bad-breisig.dehttp://www.seniorenzentrum-bad-breisig.de

Ansprechpartner

Sandor Sobothe

Einrichtungsleiter

Telefon:02633/ 47 66 - 0
Telefax:02633 / 47 66 - 499
E-Mail:Sandor.​Sobothe@​marienhaus.​de

Martina Krupp

Pflegedienstleiterin

Telefon:02633 47 66 - 0
Telefax:02633 47 66 - 499
E-Mail:Martina.​Krupp@​marienhaus.​de