Zehn neue Auszubildende und eine FSJ-lerin

Die Auszubildenden mit ihren Schultüten, die FSJ-lerin, Einrichtungsleiter, Jörg Warnke, Pflegedienstleiterin Martina Krupp und Praxisanleiterin Nina Schletz mit viel Abstand auf der Wiese hinter dem Marienhaus Seniorenzentrum St. Josef. Foto: Resi Schwerter

06.08.2020

Bad Breisig. Zum Ausbildungsbeginn gab es Schultüten: Zehn junge Leute starteten Anfang August ihre Ausbildung im Marienhaus Seniorenzentrum St. Josef. Fünf von ihnen machen die Ausbildung zur Altenpflegehelferin, ein Schüler steigt ins zweite Lehrjahr ein, er absolviert die Ausbildung zum Altenpfleger. Vier junge Frauen und Männer beginnen die generalistische Ausbildung, die sie nach drei Jahren mit dem Examen zum Pflegefachmann respektive zur Pflegefachfrau abschließen werden. „Darüber hinaus hat Anfang August eine junge Frau bei uns ihr Freiwilliges Soziales Jahr begonnen“, freut sich Einrichtungsleiter Jörg Warnke.

Die jungen Leute, die die generalistische Ausbildung absolvieren, lernen im theoretischen Unterricht und in ihren Praxiseinsätzen, Menschen jeden Alters zu pflegen – also vom Säugling bis zum alten Menschen. Damit werden die drei Ausbildungen in der Gesundheits- und Krankenpflege, in der Kinderkrankenpflege und der Altenpflege in einer Ausbildung zusammengefasst. Im Marienhaus Seniorenzentrum St. Josef werden die Auszubildenden bei ihren Praxiseinsätzen von Nina Schletz begleitet und angeleitet. Als Praxisanleiterin ist sie die Ansprechpartnerin für die jungen Leute bei allem, was die Berufsausbildung betrifft. „Nina Schletz fördert und unterstützt sie, damit sie in unserem Haus eine möglichst gute Ausbildung machen“, so Warnke.

Nach ihrem Examen steht den Pflegefachmännern beziehungsweise Pflegefachfrauen die ganze Welt der Pflege offen. Sie können frei wählen, ob sie in einem Krankenhaus oder einem Altenpflegeheim, in der Kinderkrankenpflege, in einer psychiatrischen Klinik oder einer anderen Einrichtung, in der vielleicht ganz neue Wege bei der Betreuung und Versorgung hilfebedürftiger Menschen beschritten werden, arbeiten wollen. Darüber hinaus stehen den Auszubildenden nach ihrem Examen zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung bis hin zum Studium offen. „Berufe in der Pflege bieten so zahlreiche Karrierechancen“, sagt Jörg Warnke.

 

Marienhaus Seniorenzentrum St. Josef

Koblenzer Straße. 19
53498 Bad Breisig
Telefon:02633 47 66 - 0
Telefax:02633 47 66 - 499
Internet:http://www.seniorenzentrum-bad-breisig.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutzerklärung.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.